Home

Kinoerstling von Ursula Meier, 3 Schweizer Filmpreise

Inmitten einer ruhigen und kargen Landschaft erstreckt sich - so weit das Auge reicht - eine leere Autobahn. Seit ihrem Bau vor mehreren Jahren ist sie unbenutzt geblieben und verfällt langsam. Am Rande des von Pflanzen durchdrungenen Asphalts, nur wenige Meter von der Einzäunung entfernt, befindet sich ein einsames Haus mit einem kleinen Garten. In diesem Haus wohnt eine Familie. Der Sommer beginnt, und die Bauarbeiten werden wiederaufgenommen. Die Autobahn soll in Betrieb genommen werden...

"Das Ensemble ist stark bis in die Kinderrollen, doch der eigentliche Zauber von 'Home' liegt darin, wie Ursula Meier diesem exzentrischen Flecken Heimat immer neue Facetten abgewinnt. Berechenbar ist nichts an diesem Film - auch der Soundtrack wechselt kühn zwischen Haydn, Nina Simone und den Young Gods. Mit 'Home' legt die Regisseurin nun ihre eindrückliche Reifeprüfung fürs Kino ab."
Tages-Anzeiger

Festivals & Preise:
Schweizer Filmpreis 2009, "Bester Film", "Bestes Drehbuch" und "Bester Nachwuchstalent"
Césars 2009, 3 Nominierungen u.a. "Bester Film"
Cannes 2008, Semaine de la critique

Home

von Ursula Meier
mit Isabelle Huppert, Olivier Gourmet, Adélaïde Leroux, Madeleine Budd

Spielfilm
Drama
CH BE 2008, 98 Min.
Startdatum: 19.02.2009

Houdini