Die Aeronauten 16:9

Die ersten 25 Jahre der Ostschweizer Indie-Rockband «Die Aeronauten»

«Setz dich mal an einem Wochenenende hin und mach doch einen Film» meinten «Die Aeronauten». Bassist und Filmemacher Hipp Mathis hat's gemacht. Es dauerte dann etwas länger als nur ein Wochenende, schliesslich gibt es auch viel zu erzählen aus 25 Jahren. Denn Mathis hat die Höhen und Tiefen der Band aus nächster Nähe miterlebt und dokumentiert die Bandgeschichte nun von den Anfängen bis heute: Von besetzten Häusern über Kulturfabriken, von Romanshorn bis nach Hamburg, von Subkultur bis Pop - und erzählt von jugendlicher Rebellion in Ostschweizer Käffern, ersten «Kassettli»-Veröffentlichungen und Band-Krisen. Ein fröhlicher Rückblick und, dank vielen Interviews mit Schlüsselfiguren der Hamburger Schule und dem musikalischen Umfeld, auch ein spannendes Zeitdokument der alternativen Rockszene.

Die Aeronauten 16:9

von Hipp Mathis

Dokumentarfilm
Schweiz 2016, 59 Min.
Altersfreigabe: 16 J
Startdatum: 17.01.2016

Houdini