Suffragette

Wenn Höflichkeit nichts mehr nützt... Die Frauenrechtlerinnen der ersten Stunde

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts nimmt die politische Frauenrechtsbewegung in Grossbritannien ihren Anfang. Die Aktivistin Emmeline Pankhurst (Meryl Streep) etabliert sich im Jahr 1903 mit der Gründung der «Woman's Social and Political Union» als Vorreiterin dieser Bewegung. Doch der Staat reagiert immer heftiger auf die öffentlichen Proteste. Die auf die Strasse gehenden Frauen gehören grösstenteils zur Arbeiterklasse und riskieren bei ihrem Kampf für das Wahlrecht und die allgemeine Gleichstellung der Frau alles. Als die friedlichen Auflehnungen jedoch nichts bewirken, schlagen einige Anhängerinnen der Gruppierung, darunter die entschlossene Maud (Carey Mulligan), schliesslich radikalere Wege ein. Dabei setzen sie nicht nur ihre Jobs, ihre Familie und ihr Heim, sondern auch ihr eigenes Leben aufs Spiel...

«Carey Mulligan zeigt eine ergreifende, feinmodulierte Darbietung, die dieser Ansammlung von realen Vorkommnissen, zusammengesetzten Figuren, edlen Gefühlen, aufwühlenden Reden und tadellosen Schauwerten eine gewisse Kohärenz verleiht.» Variety

Suffragette

von Sarah Gavron
mit Meryl Streep, Carey Mulligan, Helena Bonham Carter

Spielfilm
Drama
Grossbritannien 2015, 107 Min.
Altersfreigabe: 12 J
Startdatum: 04.02.2016

Houdini